Archiv der Kategorie: 2019

30 Jahre Interessengemeinschaft Deutsche Marine

Am 10.10.2019 feierte die Interessengemeinschaft Deutsche Marine ( IG DeuMa ) ihr 30 jähriges Bestehen. Die Feier fand im Casino der Blücher-Kaserne statt. Bei einer Sektbegrüßung hielt der 1. Vorsitzende der IG DeuMa  H.J. Schaal die Begrüßungsansprache. Als Ehrengäste waren Herr Vizeadmiral J. Rühle, Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr, Herr Kapitän z. S.    J. Dumrese, Leiter des Presse-und Informationszentrums und Sprecher des Inspekteurs der Marine, Herr Flottillenarzt I. Buchholz, Kommandeur der Blücherkaserne, Herr K.E. Droege Messepräsident Marine-Offizier-Messe Berlin, Herr G. Hanke Stellvertr. Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat von Spandau, Herr Dipl.-Päd. (univ.) J. Bartl Oberstleutnant i. G.,Herr Oberstabsbootsmann G.Grund Bootsführer der Marine Barkasse Marine1, Herr Th. Grekuhl Vorsitzender des Freundeskreises der Fregatte Sachsen, anwesend. Nach den Reden der Ehrengäste wurde das abwechslungsreiche und schmackhafte Buffet eröffnet. Der Abend wurde musikalisch von dem italienischen Duo Deko begleitet.

 

Besichtigung des Fort Hahneberg in Berlin-Staaken

Am 27.09.2019 besuchten Mitglieder der IG DeuMa das Fort Hahneberg in Berlin-Staaken. Das Fort Hahneberg wurde 1882 -1888 in Sichtweite zur Zitadelle Spandau als letztes Artilleriefort in Deutschland gebaut. Es ist ein Verteidigungssystem, das aus Geschützbänken, Grabenwehren und Schutzräumen besteht, die zum Teil 13m tief liegen. Die Führung erfolgte durch Herrn S.Höbig, Mitglied in der Arbeits-und Schutzgemeinschaft Fort Hahneberg e.V..                                   Im Anschluß der Führung trafen wir uns bei Kaffee und Kuchen in der Bürgel-Sternwarte, die am Fuß des Hahnebergs liegt. Herr Dipl.-Ing. Mekas, Vorsitzender der Bürgel-Sternwarte e. V., erklärte uns den Aufbau der Sternwarte mit den verschiedenen Teleskopen und Methoden zur Schleifung von optischen Linsen.                                                                                                                  Es war ein interessanter und lehrreicher Nachmittag.